Das Wiener Hilfswerk stellt sich vor

Schüler/innen des Landstraßer Gymnasiums (7C) besuchten Einrichtungen des Wiener Hilfswerks

Anlässlich des Tages für Zivilcourage 2013 besuchte eine Gruppe von Schülern/innen des Landstraßer Gymnasiums zwei Einrichtungen des Wiener Hilfswerks.

Tageszentrum für Senioren Leopoldstadt

Zunächst erfuhren die Gymnasiasten/innen im Tageszentrum für Senioren Leopoldstadt (Vorgartenstraße 145-157/Stiege 4, 1020 Wien), wie der Alltag von Menschen mit Pflegebedarf in einer betreuenden Einrichtung funktioniert. In den Tageszentren für Senioren des Wiener Hilfswerks (ein zweites Zentrum gibt es im 18. Bezirk) können die Besucher/innen Unterstützung für den Alltag finden, ihre Selbstständigkeit erhalten, bestimmte Fähigkeiten und Fertigkeiten trainieren, Kontakte knüpfen und Freundschaften schließen. Das Tageszentrums-Team gestaltet in Gruppenaktivitäten und Einzelbetreuung einen strukturierten Tagesablauf, der sich an den individuellen Bedürfnissen der Besucher/innen orientiert. Pflegende Angehörige erfahren durch die Zentren Entlastung und können tagsüber ihren beruflichen Verpflichtungen nachkommen und Erledigungen machen.

Mehr Infos zu den Tageszentren für Senioren: http://www.hilfswerk.at/wien/pflege-betreuung/tageszentren-fuer-senioren

Nachbarschaftszentrum 2 – Leopoldstadt

In einer zweiten Etappe besuchten die Schüler/innen des Landstraßer Gymnasiums das Nachbarschaftszentrum Leopoldstadt (Vorgartenstraße 145-157/1, 1020 Wien), das sich praktischerweise gleich nebenan befindet. Hier gab es einen Einblick in das Wesen der Stadtteilarbeit. So handelt es sich bei den zehn Nachbarschaftszentren des Wiener Hilfswerks um Orte gegenseitiger Hilfe zwischen Menschen aller Generationen und sozialen Schichten. Einzelpersonen und Familien sind ebenso willkommen wie Gruppen. Den Menschen aus der Nachbarschaft wird Raum geboten, um einander zu treffen, sich zu organisieren und an Entscheidungsprozessen teilzunehmen. Dabei werden sie von multiprofessionellen und kompetenten Teams aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern/innen begleitet. Die Nachbarschaftszentren des Wiener Hilfswerks gehören zu den beliebtesten Stadtteileinrichtungen der Wiener/innen.

Mehr Infos zu den Nachbarschaftszentren: http://www.hilfswerk.at/wien/soziale-angebote/nachbarschaftszentren

 

Wiener Hilfswerk

Das Wiener Hilfswerk ist eine gemeinnützige Organisation, die im Bereich der mobilen sozialen Dienste, in der Kinderbetreuung sowie im karitativen Bereich tätig ist und Einrichtungen wie Tageszentren für Senioren, Nachbarschaftszentren, sozial betreute Wohnhäuser, Seniorenwohngemeinschaften, Sozialmarkt, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung etc. betreibt. Insgesamt sind mehr als 1.400 haupt- und ehrenamtliche sowie freiwillige Mitarbeiter/innen für das Wiener Hilfswerk tätig.

Mehr Infos zum Wiener Hilfswerk: www.wiener.hilfswerk.at bzw. www.facebook.com/Wiener.Hilfswerk

 

DAS WIENER HILFSWERK STELLT SICH VOR

Zurück